Profil

 

Ausbildung

Von 1990 bis 1993 absolvierte ich eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher am Pestalozzi-Fröbel-Haus in Berlin und schloss im Jahr 2000 ein Studium der Sozialpädagogik (Diplom) an der Alice-Salomon-Fachhochschule in Berlin ab. 

 

Bisherige Arbeitsfelder

Über 27 Jahre war ich im Bereich der Unterstützung, Begleitung und Beratung von Menschen mit unterschiedlichsten Formen von Beeinträchtigungen und deren Eltern und Angehörigen tätig. 

So konnte ich über diesen Zeitraum Erfahrungen bei mehreren gemeinnützigen Trägern und in unterschiedlichsten Funktionen sammeln. Hierzu gehörte die Arbeit als Erzieher in einem Schulhortprojekt für Kinder mit  Autismus und später als Einzelfall- und Familienhelfer und bzw. als Sozialpädagoge im Betreuten Einzelwohnen.  

Es folgte die Leitung von Teams und Fachbereichen, sowie eine  mehrjährige Tätigkeit in einer Beratungsstelle für Eltern und Angehörige von Menschen mit Beeinträchtigungen.

 

Weiterbildungen / Qualifikationen

Entsprechend der unterschiedlichen Arbeitsbereiche und Funktionen habe ich mich stets  fort- und weitergebildet.

Schließlich wuchs zunehmend das Interesse an der Durchführung professioneller Konfliktlösung und Beratung von Einzelpersonen, Teams und Gruppen in  unterschiedlichsten Arbeits- und Lebenszusammenhängen. 

So absolvierte ich berufsbegleitend im Jahr 2016 eine zweijährige zertifizierte Mediationsausbildung an der Alice-Salomon-Fachhochschule in Berlin.

Danach folgte eine zertifizierte Ausbildung zum "Systemischen Supervisor/Coach", durchgeführt durch das Supervisionszentrum Berlin. Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSV).

 

Seit 2018 arbeite ich in Teilzeit und selbständig als Supervisor, Coach und Mediator.